Startseite

Mahnwache gegen Antisemitismus

Ein Bündnis ruft nach dem Anschlag in Halle zu einer Mahnwache gegen Antisemitismus auf.

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Krefeld, der Evangelische  Kirchenkreis Krefeld-Viersen, die Katholische Kirche im Bistum Aachen Region Krefeld, die Evangelische Allianz Krefeld und die Villa Merländer rufen am Mittwoch, 23. Oktober, zu einer Mahnwache gegen Antisemitismus auf.

Anlass der Veranstaltung ist der Anschlag in Halle am 9. Oktober, der am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur verübt wurde. Treffpunkt ist das Mahnmal an der Alten Synagoge mit Kerzen um 19 Uhr. Ab 19.20 Uhr erfolgt ein Gang über Ostwall, Rheinstraße und Philadelphiastraße, der um 19.45 Uhr an der Neuen Synagoge, Wiedstraße 17, enden soll. Dort findet dann die Mahnwache bis 20 Uhr statt. Frank Meyer übernimmt die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung.

Bischoefliche Stiftung richtet Soforthilfefonds fuer Frauenhaeuser ein

Der Beirat der Bischöflichen Stiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ hat beschlossen, für einen Zeitraum von drei Jahren einen Soforthilfefonds für die fünf katholischen Frauenhäuser im Bistum Aachen einzurichten. Der Fonds wird mit einem jährlichen Betrag von 25.000 Euro aus Stiftungsmitteln ausgestattet. Er ist zunächst bis 2021 befristet. Auch das Frauenhaus des SkF Krefeld wird gefördert...

Weiterlesen …

Martin Novak, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Mutter-und-Kind-Stiftung mit Vertreterinnen der Frauenhäuser im Bistum Aachen

Mitgliederversammlung des SkF 2019

Am 12.09.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung des SkF in Pax Christi statt. Vorsitzende Anne Schneider informierte die Mitglieder über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr, u.a. die Einrichtung zweier Schutzwohnungen des Frauenhauses. Im Bereich der stationären Jugendhilfe wurde im Juli des Jahres eine Immobilie erworben, die in 2020 als Wohngruppe für sechs Mütter/Väter mit ihren Kindern in Betrieb geht. Desweiteren wird das Angebot der Flüchtlingskinderbetreuung „Sonnenschein“ um 15 Plätze erweitert.

Das Projekt „Mikado“ wird ausgebaut, so dass künftig zwei Gruppen für unterschiedliche Altersgruppen angeboten werden.

 

Rückblick auf „Spiel ohne Ranzen“ 2019

Auch in diesem Jahr haben unsere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen auf der Stadtwaldwiese bei „Spiel ohne Ranzen“ vom 13. bis 21. Juli wieder für vielfältige Spiel- und Bastelangebote gesorgt. Das Detektivbüro Spürnase bot spannende Fälle, die gelöst werden mussten. Es gab Fußbälle zu gewinnen, bunte Schmetterlinge und Kronen zum Gestalten und vieles mehr. Einen herzlichen Dank an alle helfenden Hände vom Team Krähennest, Frauenhaus und Ehrenamt.

Skf beim Firmenlauf „Run and Fun“ wieder mit sensationellen Erfolgen!!!

Auch in diesem Jahr nahmen wieder rund 25 Läufer/innen vom SkF am Firmenlauf „Run and Fun“ am 03. Juli mit sensationellen Erfolgen teil. Die Sportler wurden durch eine große Fangemeinde angefeuert und am Ziel mit großem Jubel empfangen.

Weiterlesen …

Gelungene Bauhaus-Führung

Am 22.05. trafen sich rund 40 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen des SkF im Bauhaus-Pavillon von Thomas Schütte im Kaiserpark.

Nach einer kurzen Einführung durch Kunsthistorikerin Christiane Lange konnten die Teilnehmer die Ausstellung individuell anschauen. Zusätzlich stellte Vorstandsmitglied Helga Spang die Bauhaus-Architektur anhand der Museen Haus Lange und Haus Esters vor.

Der Abend fand im Biergarten des Stadtwaldhauses einen gemütlichen Ausklang bei Bier und Brezeln.

Weiterlesen …

SkF sucht Bundesfreiwilligendienstler/innen

Wir suchen ab 1. September mehrere „Bufdis“ für die Kinder- und Jugendarbeit in Tagesgruppe, Offenem Ganztag und Verwaltung.

Das Angebot richtet sich an alle, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ein BFD wird in der Regel über 12 Monate absolviert, Einsätze von 6 bis 18 Monaten sind nach Absprache denkbar. Freiwillige ab dem vollendeten 27. Lebensjahr können auch in Teilzeit mit mehr als 20 Stunden pro Woche teilnehmen.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche. Jeder Freiwillige hat außerdem Anspruch auf 25 Seminartage im Jahr.

Zugangsvoraussetzungen sind

  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, wenn Du Dich für die Tagesgruppe bewirbst
  • Gute Office-Kenntnisse, wenn Du Dich für die Verwaltung bewirbst

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein angemessenes monatliches Taschengeld. Freiwillige sind während ihrer freiwilligen Dienstzeit grundsätzlich Mitglied in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per Email an bewerbung@skf-krefeld.de

 

Grosse Geburtstagsfeier auf Burg Linn

Am 11. Mai fand die große Geburtstagsfeier unseres Krefelder Förderers, Hans-Georg Hauser, statt. Der SkF hat den Tag gemeinsam mit vielen anderen sozialen Einrichtungen gestaltet. So waren für das Catering, neben dem SkF auch das Marianum, der Kinderschutzbund, die Krefelder Tafel, Vera Beckers und der Caritasverband verantwortlich. Der SkF durfte die Salat- und Beilagenbar mit über 15 verschiedenen Köstlichkeiten bestücken. Auch die Garderobe wurde vom BeWo Mika mit tatkräftiger Unterstützung von sechs Klientinnen von 15 - 22 Uhr abends betreut.

Am Ende des Tages konnten wir auf eine gelungene Wohltätigkeitsveranstaltung zurückblicken, durch die das BeWo, die Kinderbetreuung "Sonnenschein" und die Fachberatungsstelle "Häusliche Gewalt" Unterstützung erhalten.

Mama ist die Beste - Karstadt geht in die dritte Runde

Karstadt hat im Rahmen der Aktion "Mama ist die Beste" 1.000,- € für die Tagesgruppe gespendet. Die Spendenübergabe fand am 11. Mai im Karstadt-Warenhaus in Mönchengladbach-Rheydt statt. Karstadt-Geschäftsführer, Herr Hontoy, freut sich, dass er die diesjährige Ferienfahrt der Tagesgruppe nach Belgien mit diesem großzügigen Betrag unterstützen kann. Karstadt fördert den SkF-Krefeld mit "Mama ist die Beste" nunmehr im dritten Jahr in Folge.

Erfahrungsaustausch im Café Kosmopolit

Am 18. April fand das jährliche Kennlern-Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des SkF im Café Kosmopolit statt. In geselliger Runde tauschten sich die Ehrenamtler über ihre vielfältigen Aufgabenbereiche im SkF aus. Juliane Saulle, Ehrenamtskoordination, und Nicole Amir, Koordinatorin des Integrationslotsenprojektes, standen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

 Derzeit sind im Verein rund 150 Ehrenamtler aktiv. Die Tätigkeit umfasst ein breites Spektrum an Aufgaben wie z.B. Familienpate, Dolmetscher, Hausaufgabenhilfe, Betreuungen.

Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren, können Sie sich gerne bei Frau Saulle unter Tel. 02151 6337-180, Email saulle@skf-krefeld.de unverbindlich informieren.

Das neue SkF-Mosaik ist da!

...schauen Sie gleich in die neue Ausgabe des SkF-Mosaiks, das neue Heft 01/2019 ist frisch herausgekommen. Alle Neuigkeiten und anstehende Aktionen, klicken Sie hier zum Weiterlesen!

Jeder Mensch braucht ein Zuhause - Kreuzweg 2019

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr der Kreuzweg für Gerechtigkeit mit einem Marsch durch die Krefelder Innenstadt statt.

Organisiert wurde er von verschiedenen kirchlichen Trägern u. a. der Cityseelsorge, SkF Krefeld, SKM Krefeld, IN VIA, Friedensbündnis, KAB, Kolpinghaus und dem Caritasverband Krefeld.

An den 5 Stationen von der Stadtkirche, wo der Auftakt war, bis zum .....

Weiterlesen …

Kreuzweg für Gerechtigkeit

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen beim Kreuzweg für Gerechtigkeit teilzunehmen. Genauere Informationen über die einzelnen Stationen und die Wegstrecke kann man dem Flyer entnehmen.

Ehrenamtliche bilden sich fort "Wie kommuniziern wir?"

Im Februar hat wieder eine interessante Fortbildung für unsere Ehrenamtlichen stattgefunden. Die Referentin Ute Schraut hat zum Thema "Wie kommunizieren wir?" 10 Ehrenamtliche mit neuen Informationen rund um das Thema Gesprächsführung und -management geschult...

Weiterlesen …

Buergerstiftung sponsert Fahrradsicherheitstraining an der OGS der Edith-Stein-Schule

Im Offenen Ganztag der Edith-Stein-Grundschule in Krefeld-Uerdingen gibt es seit den Sommerferien eine neue Arbeitsgemeinschaft (AG). Jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr nehmen die Kinder der 3. und 4. Klasse mit ihrem eigenen Fahrrad an einem Fahrrad-Sicherheitstraining teil...

Weiterlesen …

Neujahrsempfang 2019

Traditionell begrüßt die Vorsitzende des SkF ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen, Mitglieder, Kooperationspartner und Freunde zum neuen Jahr in kleiner Runde. Damit verbunden ist auch eine Ausstellungseröffnung...

Weiterlesen …

Karstadt Mönchengladbach verteilt über 100 Geschenke und lässt Kindergesichter strahlen

Kurz vor Weihnachten konnte Karstadt Mönchengladbach viele schöne Geschenke an die gemeinnützige Organisation SkF Krefeld übergeben. Die Geschenke kamen währen der „Wunschbaum-Aktion“ in der Filiale mit Hilfe der Karstadt-Kunden zusammen.

„Gemeinsam mit unseren Kunden konnten wir viele Wünsche von unserem ‚Wunschbaum‘ erfüllen. Über die große Beteiligung freut sich das ganze Karstadt Mönchengladbach-Team. Gerade zu Weihnachten ist es schön anderen Menschen eine Freude zu machen“ sagt Michel Hontoy, Filialgeschäftsführer von Karstadt Mönchengladbach.

Der „Wunschbaum“ wurde im Erdgeschoss der Filiale aufgebaut. Alle Kunden konnten mitmachen und Weihnachts-Wünsche erfüllen.

Das Ergebnis ist überwältigend, denn über 100 Geschenke kamen zusammen, teilweise liebevoll verpackt und beschrieben. So konnten am Donnerstag um 18:00 feierlich an die helfende Organisation stellvertretend für all diese Kinder an drei ausgewählte Kinder ihre Geschenke übergeben werden.

Sparkasse am Moritzplatz verwöhnt Kinder im Frauen- und Kinderschutzhaus

Die Sparkasse Am Morutzplatz organisiert seit bereits vielen Jahren mit ihren Kunden gemeinsam eine "Wunschbaum-Aktion" zu Gunsten der Kinder, die um die Weihnachtstage herum im Frauen- und Kinderschutzhaus Zuflucht vor Gewalt suchen. Eine wunderbare Geschenkewelt für die Kinder ermöglicht ihnen und ihren Mutter doch etwas Fröhlichkeit und Freude in den Weihnachtstagen zu finden, auch wenn es gerade eine schwere Zeit für sie ist.

Wir möchten den Kunden, aber auch dem gesamten Team der Sparkasse Am Moritzplatz ganz herzlich Danke sagen für ihr immer wiederkehrendes Engagement!

Spenden der besonderen Art

In der Weihnachtszeit wird gespendet und viele Menschen wollen denen etwas geben, denen es nicht so gut geht, die benachteiligt sind und die dadurch ein etwas fröhlicheres Weihnachtsfest erleben.

Eine etwas ungewöhnliche Anfrage erreichte den SkF in diesem Jahr: ein Spender möchte einer Familie zum Weihnachtsfest einen Weihnachtsbaum beschmücken und dazu Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen.

Eine besondere und schöne Idee. Eine Familie hat sich nun kurz vor Weihnachten ganz besonders gefreut und wurde beschenkt.

Christoph Strommenger Inhaber der Eventagentur REINBLICK hat mit diesen kreativen Einfall eine Krefelder Familie zu Weihnachten glücklich gemacht.

„Wir freuen uns sehr zu Weihnachten eine Familie, der es nicht so gut geht unterstützen zu können. Mit der ‚Weihnachtsbaum-Aktion‘ wollten wir gerne einer benachteiligten Familie, die vom SkF durch die sozialpädagogische Familienhilfe betreut und unterstützt wird mit einem Weihnachtsbau und unten den Weihnachtsbaum für jeden ein Geschenk eine Freude machen“, berichtet Christoph Strommenger, Inhaber der Eventagentur REINBLICK aus Krefeld.

Senioren packen Schuhkartons für Krefelder Kinder

Senioren der Seniorenresidenz Hanseanum packte im Schuhkarton Geschenke für Krefelder Kinder. Dabei kamen über 40 Geschenke und zudem eine Geldspende über 125 Euro zusammen.

Diese gingen alle samt an die Kinderbetreuung Sonnenschein. Hier werden vom SkF Krefeld (Sozialdienst katholischer Frauen) Kinder von 0 bis 6 Jahren in drei Gruppen betreut.

Mit einem schön verpackten Geschenk für jedes Kind und auch jedes Geschwisterkind in den Gruppen machten die Senioren den Kindern eine riesige Freude.

Anne Schneider, Vorsitzende vom SkF Krefeld durfte die Geschenke in Empfang nehmen und war schier überwältigt, als Frau Obler, Initiatorin und Ideengeberin der Aktion, die Präsente überreichte. Bettina Obler ist verantwortlich für das Kultur- und Unterhaltungsprogramm im Hanseanum und brachte den Stein so ins Rollen. Durch diese tolle Aktion konnten vielen Krefelder Kindern das Weihnachtsfest versüßt werden.

Schüler der Europaschule Willich arbeiten und spenden an SkF

Die Robert-Schumann-Europaschule in Willich https://rsges-willich.lms.schulon.org hat zu Gunsten des SkF eine große Spende getätigt. Dafür hat sich SkF-Vorsitzende Anne Schneider persönlich bedankt. Ein großartiges Engagement der Schülerinnen und Schüler der Willicher Europaschule. Vielen Dank an alle!!!

2018er Event "Krefeld gewinnt..."

Das Event “Krefeld gewinnt“ hat zum 2.Mal stattgefunden - mittendrin wieder der SkF. Zum Handelsaustausch von Sozialverbänden und Krefelder Firmen lud heute der AKT ins Theater ein. Wir konnten 6 Kontrakte abschließen im Wert von über 1500 Euro. Tolle Aktion, danke an unsere Partner!

Anna ist stark - Lesung mit preisgekrönter Kinderbuchautorin

Starke Kinder - unser Thema im SkF Krefeld. Dazu hat die Autorin des Kinderbuches “Anna ist stark“ vor Publikum gelesen ! Untermalt wurde die Veranstaltung von Bildern aus dem Buch von Anne Court. Eine interessante Lesung, zu der das Publikum im gut gefüllten Saal den Themen lauschte. Die Bilder zur Ausstellung hängen noch bis Ende des Jahres 2018 in der Geschäftsstelle des SkF aus.

Jeder Mensch braucht ein Zuhause

Der Beratungsdienst des SkF Krefeld hat gemeinsam mit dem SKM Krefeld eine großartige Veranstaltung zum Thema Wohnungsnot in der Krefelder Innenstadt durchgeführt, um darauf aufmerksam zu machen wie sehr sich die Situation in Krefeld zugespitzt hat.

Weiterlesen …

SkF wählt fünftes Vorstandsmitglied

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des SkF, die am 09. September in der Pax Christi Gemeinde stattfand, wurde Frau Huong Maaßen in den Vorstand gewählt. Die Nachwahl war durch das Ausscheiden der Schatzmeisterin im letzten Jahr nötig geworden.

Die 41-jährige Sparkassenbetriebswirtin musste als Kind ihre Heimat Vietnam verlassen und kam an Bord eines Flüchtlingsschiffs als Boatpeople nach Deutschland.

 "Ich bin in Deutschland sehr herzlich aufgenommen worden und habe großes Glück erfahren. Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im SkF möchte ich der Gesellschaft gerne etwas zurückgeben ", so Maaßen.

SkF-Vorsitzende Anne Schneider, die dieses Amt seit einem Jahr bekleidet, freut sich die Vorstandsarbeit nun in voller Besetzung fortsetzen zu können.

Spiel ohne Ranzen 2018

Gerade noch vor den „Hundstagen“ fand „Spiel ohne Ranzen 2018“  bei sommerlichen Temperaturen um die 30° statt und der SkF war wie jedes Jahr dabei.

Wie jedes Jahr? Nicht ganz, denn unser Verein ist in diesem Jahr 111 Jahre alt geworden und an diesem besonderen Ereignis wollten wir unsere Besucher teilnehmen lassen. So haben wir an einem Wochenende Fotos mit „Wiesenflair“ von den Kindern aufgenommen...

Weiterlesen …

OGS bekommt neuen Spielplatzsand

Für die Mädchen und Jungen des Offenen Ganztag geht es in die Sommerferien. Davor findet wie jedes Jahr drei Wochen Ferienbetreuung statt. Pünktlich zur Ferienbetreuung musste für ein gutes Spielvergnügen frischer Spielkastensand her, denn im altgedienenen Sandkasten blieb die Freue zuletzt aus zu spielen.

Gesagt und Spender gesucht. Dank der Firma Holcim Beton und Zuschlagstoffe GmbH konnte dieser Ferienwunsch erfüllt werden. Nun fehlten noch viele helfenden Hände.

Die Firma Holcim Beton und Zuschlagsstoffe GmbH sponsorte aus hrem Kieswerk Willich 6,3 Tonnen Spielsand. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der OGS, die Kinder und einige Eltern sorgten für ausreichend viele "helfende Hände" zum Entleeren und Befüllen des Sandkastens.

So gelang in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit so vielen fleißigen Helfern und Sponsoren ein tolles Projekt und ein neu befüllter Sandkasten für die Grundschulkinder, die sich sichtlich freuten!

Fachtag des SkF - "Medienkompetenz"

Ob soziale Netzwerke, Smartphones, Apps oder Games – der Umgang mit digitalen Medien ist für Kinder und Jugendliche längst zur festen Größe im Alltag geworden.

Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend zu nutzen, sind wünschenswerte Fertigkeiten, die Kinder und Jugendlichen zur sicheren Nutzung erlernen sollten. An dem SkF Fachtag 2018 waren dies alles Themen...

Weiterlesen …

SkF-Ehrenamtlicher folgten Einladung nach Berlin

Für Kurzentschlossene wurden für Ehrenamtliche im SkF Krefeld im Mai kurzfristig nicht belegte Plätze zur Imformationsfahrt nach Berlin der SPD frei, so dass eine kleine Gruppe von 6Teilnehmern eine dreitägige Studienreise nach Berlin unternahm. Bei gutem Wetter und vielen Programmpunkten wie z.B. einer Besichtigung des Bundestages und dem Paul-Löbe-Haus genoß die Gruppe gemeinsam mit weiteren rund 50 Teilnehmern aus Krefeld diese Einladung sehr.

Weiterlesen …

2000 Euro für Frauenhaus: Zonta-Club Krefeld hilft

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende sehr konkrete Wünsche erfüllen können – das passt dann ja auch irgendwie zum Thema Weihnachten“: Ulla Claßen, Präsidentin des Zonta-Club Krefeld, und Bärbel Wabnik, Vorsitzende des „Vereins der Freunde von Zonta International, Krefeld e.V.“, brachten jetzt einen Scheck über 2000,- Euro zum SkF Krefeld. Die Summe ist ein Teil des Gesamterlöses des traditionellen Weihnachtsbasars, den der „Verein der Freunde von Zonta International Krefeld“ alljährlich in der Weinbrennerei Dujardin veranstaltet.

Der SKF wird das Geld für die Erweiterung und Erneuerung des Kinderspielplatzes auf dem Gelände des Frauen- und Kinderschutzhauses verwenden, berichtete die stellvertretende SKF-Vorsitzende Ulla Erens. Der Verein freue sich sehr über die Unterstützung. Im Frauen- und Kinderschutzhaus leben jedes Jahr ungefähr 50 bis 60 Frauen mit ihren Kindern. Das Frauenhaus bietet den Frauen Schutz vor häuslicher Gewalt und weiterer Bedrohung und Verfolgung durch die Täter.